Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps

Über gamssteig.de

Wer schreibt hier eigentlich?

Mein Name ist Alois Igelspacher. Ich betreibe diesen Blog für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Bergsportler, die sich für den bayerischen und Tiroler Alpenraum interessieren. Alle Wanderungen, Bergtouren und Ausflugstipps eignen sich für eine klimafreundliche Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Es begann mit dem Tegelberg

Ich gehe wandern, seit ich denken kann. Mit sechs Jahren stand ich zusammen mit meinen jüngeren Geschwistern zum ersten Mal auf einem Alpengipfel. Das war am Tegelberg bei Füssen. Dass ich die meisten der umliegenden Berge irgendwann besteigen würde, war mir damals noch nicht klar. Ich war einfach nur stolz und fühlte mich wie ein richtiger Bergsteiger.
Mit der Zeit freundete ich mich mit den so genannten Münchner Hausberge an, denen ich, von gewissen Pausen einmal abgesehen, bis heute treu geblieben bin. Vor allem in den Bayerischen Voralpen und dem Ammergebirge kenne ich viele Ecken. Dennoch gibt es immer wieder Neues zu entdecken.

Natur erleben – Risiko vermeiden

Besondere alpinistische Leistungen oder große Gipfelerfolge kann ich nicht vorweisen. Ich suche eher nach Ruhe, schöner Natur und frischer Bergluft. Technisch wäre sicher mehr drin. Aber wozu? Sollen andere das Risiko eingehen. Ich muss an meine Familie und all die Menschen denken, die auf mich angewiesen sind.
Im Lauf der Jahrzehnte kam es trotz aller Umsicht zu der ein oder anderen brenzligen Situation. Rückblickend bin ich für diese lehrreichen Erfahrungen, die zum Glück ohne schlimme Konsequenzen blieben, dankbar.

Möglichst objektive Tourenberichte

Ich schreibe nur von dem, was ich selbst erlebt und gesehen habe. Dabei versuche ich, möglichst objektiv zu bleiben. Es geht also auf meinem Blog nicht so sehr um meine persönlichen Erfahrungen, sondern vor allem um detaillierte Tourentipps, die bei der Planung helfen sollen. Neben einer klaren Wegbeschreibung und Hinweisen zur Schwierigkeit biete ich auch weiterführende Informationen über Naturkunde, Almwirtschaft oder Geschichte. Meine Berichte aktualisiere ich außerdem regelmäßig auf Basis von Informationen aus der Presse, aus anderen Blogs und aus Leserhinweisen.

Mit Laptop und Wanderstiefel aber ohne Auto

Nach einer Woche mit kniffligen Programmieraufgaben und einem hektischen Büroalltag helfen mir die Berge, mich zu entspannen. Ich halte jedoch wenig von einem romantischen Zurück zur Natur. Wir können unserer technisierten und digitalisierten Welt nicht dauerhaft entfliehen, jedenfalls nicht als Kollektiv. Und schließlich bringt uns der Fortschritt ja auch eine Menge Vorteile. Ich möchte weder auf mein Laptop noch auf die Wanderstiefel verzichten. Doch es muss einen Weg geben, die technischen Errungenschaften zu genießen, ohne dass die Natur dabei vollends unter die Räder kommt. So entschied ich mich meinen kleinen Beitrag zu leisten und fahre zu allen meinen Touren per Bus und Bahn.

Statistik

Im Jahr 2012 ging mein Blog online. Seitdem steigen die Besucherzahlen langsam, aber kontinuierlich an.

JahrSitzungen pro Tag
201235
2013100
2014165
2015235
2016445
2017630

Ich unterstütze ...