Abstieg zwischen Zinnenberg und Klausenberg. Obwohl wenig Schnee liegt, kann man in den zugewehten Mulden hüfttief einsinken.
Galerie: Zinnenberg (6 / 7)