WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum
  1. Touren 
  2. Bayerische Voralpen 

Jägerkamp (1746 m) vom Spitzingsattel

Kurze Schneeschuh­wanderung mit toller Aussicht

(1)

Östlich des Spitzingsattels erhebt sich der Jägerkamp. Dieser beliebte Aussichtsgipfel eignet sich gut für eine mittelschwere und nicht besonders anstrengende Schneeschuhwanderung. Da die Tour vorwiegend über freie Südhänge verläuft, lässt sich dabei ausgiebig Sonne tanken.

Zur Galerie (10 Fotos)

Mit dem Winter 2014 / 2015 endete der jahrzehntelange Pistenbetrieb am Taubenstein. Das kleine Skigebiet war nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben. Seitdem gehören die Berge östlich des Spitzingsees allein den aktiven Wintersportlern. Vor allem viele Skitourengeher sind dort unterwegs. Doch auch für Schneeschuh­freunde gibt es interessante Routen.

Angesichts der nahezu baumfreien, teilweise recht steilen Hänge, darf die Lawinengefahr auf keinen Fall unterschätzt werden. Gerade wo viele Wintersportler unterwegs sind, wähnt man sich leicht in trügerischer Sicherheit. Jeder geht dann davon aus, die anderen hätten die Lage schon richtig eingeschätzt. Bei Warnstufe drei ist die Tour auf jeden Fall tabu. Vor allem an sonnigen Tagen sollte man außerdem zeitig aufbrechen, weil das Risiko im Tagesverlauf zunimmt.

Zu beachten sind des Weiteren die Wald-Wild-Schongebiete. Der Flickenteppich aus zahlreichen kleinen Schongebieten ist recht unüberschaubar. An den wichtigsten Stellen stehen Hinweisschilder.
Wer von der hier beschriebenen Route etwas abweicht, landet leicht in einem der Schongebiete. Verboten ist das natürlich nicht und gerade rings um den Spitzingsee scheint sich die Idee nur langsam durchzusetzen. Das hängt sicher auch mit der kleinteiligen Struktur der Gebiete zusammen, die man sich nur schlecht merken kann.

Wegbeschreibung zur Schneeschuh- / Wintertour

Anreise, Einkehr, Kartenmaterial