Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps
  1. Touren 
  2. Bayerische Voralpen 

Schliersee-Rundweg über Hohenwaldeck

Kleine Wanderung mit interessanter Burgruine

(0)

Hoch über dem Schliersee thront auf einem Felssporn die Burgruine Hohenwaldeck. Von den Rastbänken neben den überwachsenen Mauerresten lässt sich der komplette See wunderbar überblicken. Die Stelle erinnert ein wenig an die Riederstein­kapelle drüben am Tegernsee. Hohenwaldeck ist aber zum Glück weniger überlaufen.

Zur Galerie (8 Fotos)
Zwar wurde der Schliersee nicht ganz so gnadenlos zugebaut wie der Tegernsee, doch an seinem Ostufer verläuft die Deutsche Alpenstraße. Durch dieses Nadelöhr wälzt sich nicht nur der Ausflugsverkehr zum Schliersee selbst, sondern auch derjenige ins Spitzingseegebiet und zum Sudelfeld. Deshalb sollte man bei der Umrundung auf der Ostseite unbedingt den Höhenweg nehmen. Dieser führt außerdem an der sehenswerten Burgruine Hohenwaldeck vorbei und bietet zwischendrin immer mal wieder nette Ausblicke über den See. Vom Verkehr unten im Tal bekommt man auf dem Höhenweg nichts mit.
Auf der gegenüberliegenden Seeseite stört keine Straße das Ufer, das dort ganz den Fußgängern und Radfahrern gehört. Bei Badewetter herrscht indessen oft ein überaus lebhafter Betrieb – besonders im Umkreis der Rixner Alm. Zum Wandern ist es daher vielleicht besser, sich nicht den allerschönsten Tag auszusuchen.

Wegbeschreibung zur Bergwanderung

Anreise, Einkehr, Kartenmaterial