WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum
  1. Touren 
  2. Bayerische Voralpen 

Heißenplatte (1593 m), Aiplspitz (1759 m) und Kleinmiesing

Einsame Steige im Spitzinggebiet

(4)

Bei dieser Kammrunde um den Kessel des Geitauer Alpls ist wirklich der Weg das Ziel. Ein Weg, der in jeder Hinsicht volle Aufmerksamkeit fordert. Manchmal ist er nur einen Fuß breit, teilweise überwuchert und fast verschwunden oder sogar abgebrochen, später auch felsig und luftig. Ein schönes Voralpenabenteuer, bei dem die drei Gipfel eher eine Nebenrolle spielen.

Zur Galerie (9 Fotos)

Während die Hauptwanderwege im Rotwand- und Spitzinggebiet an schönen Tagen gnadenlos überlaufen sind, könnte manch alter Steig ein bisschen mehr Nutzung vertragen. So auch an der Heißenplatte, die zwar regelmäßig besucht wird, jedoch vorwiegend über die Verbindung zum Aiplspitz oder vom Geitauer Alpl herauf. Der Nordanstieg ist völlig vergessen. An einigen Stellen verfällt der Steig im Bereich des Heißengrabens bereits und erfordert Trittsicherheit sowie Erfahrung im Steilgrasgelände. Unproblematisch ist im Vergleich dazu der Felskontakt an Aiplspitz und Kleinmiesing.
Die größere Herausforderung stellt ohnehin die Orientierung dar. Insbesondere bis zur Heißplattenalm ist die Pfadspur manchmal kaum zu erahnen. Bei der unmarkierten Überschreitung des Kleinmiesings ist ebenfalls nicht immer auf den ersten Blick klar, wo die Latschengasse weitergeht.

Wer noch mehr über die interessanten Steige an der Heißenplatte erfahren möchte, dem seien die Bergseiten von Manfred Bromba empfohlen, die sich ausführlich damit befassen.

Wegbeschreibung zur Bergwanderung / Bergtour

Anreise, Einkehr, Kartenmaterial