WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum

Rothenfels und Siedelalpe

Burgruinen und Almen am Großen Alpsee

Was die Naherholung betrifft, haben es die Immenstädter wirklich gut. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt beginnen die Wanderwege. Egal ob es auf einen Gipfel, zu einer Alm oder ans Wasser gehen soll – bei Immenstadt ist alles möglich. Und sogar zwei Burgruinen gibt es zu besichtigen.

Zur Galerie (8 Fotos)
Immenstadt leidet wie zahllose andere Städte und Dörfer unter einer übermäßigen Verkehrsbelastung. Zu dieser tragen auch diejenigen Menschen bei, die eigentlich Erholung in der Allgäuer Natur suchen. Bei der Anreise können oder wollen viele Naturliebhaber jedoch nicht auf das Auto verzichten. Eine Umgehungsstraße sollte Abhilfe schaffen. Dabei wären sowohl die Stadtalpe als auch das Nordufer des Großen Alpsees verbaut worden. Nach langer Diskussion wurde im Jahr 2010 das Vorhaben durch einen Bürgerentscheid gestoppt. Eine verbesserte Verkehrsinfrastruktur bringt letztlich sowieso keine Entlastung, sondern nur noch mehr Verkehr. Die hier beschriebene Wanderung hätte mit einer Umgehungsstraße stark an Attraktivität eingebüßt. Danken wir es den Immenstädtern, dass sie ein Stück Landschaft retteten und hoffen wir, dass es so bleibt.

Wegbeschreibung zur Wanderung

Anreise, Einkehr, Kartenmaterial