Suchergebnis (12)

Rauher Kopf am Untersberg
Überschreitung zum Bannkopf Der wilde Kamm vom Großen Rauhen Kopf zum Bannkopf bietet eine aussichtsreiche Überschreitung mit vielen leichten Kletterstellen. Nur selten trifft man dabei auf andere Wanderer. Die meisten meiden die lange, anstrengende Überschreitung und begnügen sich mit dem Rauhen Kopf.
Dötzenkopf und Spechtenkopf
Rundweg bei Bad Reichenhall Nach gerade einmal 500 Höhenmetern Aufstieg überrascht der Dötzenkopf mit einer genialen Aussicht über den Talkessel von Bad Reichenhall. Anschließend kann man weiter zum Spechtenkopf wandern. Der Rundweg führt dabei durch eine romantische Szenerie mit wilden Schluchten und zerklüfteten Felsen.
Burgenweg Bad Reichenhall
Karlstein, Hallthurm und Plainburg Diese Wanderung führt zu den schönsten Burgen im Reichenhaller Talkessel und auf einige wunderbare Aussichtspunkte. Neben den berühmten Ruinen Karlstein und Plainburg kommen wir auch am Hallthurm und der Reichenhaller Stadtbefestigung vorbei.
Hochplatte und Eichelberg
Kurze Schneeschuhtour bei Bayerisch Gmain Die zerklüftete Nordseite des Lattengebirges erweist sich im Winter als ziemlich sperriges Gebiet zum Wandern. Immerhin einige der niedriger gelegenen Aussichtspunkte sind bei entsprechender Umsicht zu erreichen. Zu diesen zählen unter anderem auch die Hochplatte und der Eichelberg.
Untersberg-Überschreitung
Berchtesgadener und Salzburger Hochthron Die Überschreitung des Untersbergs vom Berchtesgadener zum Salzburger Hochthron zählt zu den schönsten Touren der Berchtesgadener Alpen. Der abwechslungsreiche Weg führt über das weitläufige Hochplateau mit seinen riesigen Dolinen – eine außergewöhnliche Landschaft, die ihresgleichen sucht.
Hochschlegel und Dreisesselberg
Gipfelrundtour im Lattengebirge Der Alpgartensteig von Bayerisch Gmain hinauf ins Lattengebirge verläuft durch eine spektakuläre Felskulisse. Oben können neben Hochschlegel und Dreisesselberg noch weitere Gipfel bestiegen werden. Eine schöne Rundwanderung mit viel Abwechslung sowie einer tollen Aussicht über den Talkessel von Bad Reichenhall.
Kneifelspitze von Maria Gern
Sonnige Winterwanderung bei Berchtesgaden Wer bei Berchtesgaden nach einer gemütlichen Winterwanderung sucht, ist mit der Kneifelspitze auf jeden Fall gut beraten. Der kleine Gipfel überrascht mit einem großartigen Panorama. An klaren Tagen reicht der Blick sogar bis nach Salzburg.
Grünstein und Archenkanzel
Schöne Wanderung am Königssee Der Grünstein bietet das vielleicht schönste Panorama im Berchtesgadener Talkessel. Von Schönau aus ist man in einer guten Stunde oben. Da bleibt noch genug Zeit über die Kühroint, weiter zur Archenkanzel zu wandern und dort den traumhaften Blick auf den tiefblauen Königssee zu genießen.
Berchtesgadener Hochthron via Mittagsloch
Wilde Steige am Untersberg Die Ostabstürze des Untersbergs sind schon gewaltig. Doch es gibt ein paar natürliche Schwachstellen. Zu diesen zählt auch das Mittagsloch unterhalb des Berchtesgadener Hochthrons. Dieser teilweise als Klettersteig ausgebaute Aufstieg ist anspruchsvoll, mit seiner Durchgangshöhle aber bestimmt der originellste.
Hoher Göll und Hohes Brett
Überschreitung vom Mannlgrat zum Jenner Fast 2000 Meter ragt der Hohe Göll aus dem Talboden empor. Damit ist er einer der besten Aussichtsberge in den Berchtesgadener Alpen. Ein besonders interessanter Aufstieg führt über den Mannlgrat-Klettersteig. Vom Hohen Göll kann man anschließend ohne viele zusätzliche Höhenmeter weiter zum Hohen Brett wandern.