Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps
  1. Lexikon 
  2. Alpine Flurnamen 

Zettenkaiser

Ein botanischer Bergname

(0)

Das mhd. Verb ZETTEN bedeutet aus- oder verstreuen. Als Substantiv wird das Wort für Gestrüpp und Zwergsträucher gebraucht, im Unterinntal speziell für Latschen bzw. Legföhren. Im übrigen Nordtirol werden Latschen auch Zuntern genannt. Aktualisiert am

Zettenkaiser
Die Kaindlhütte vor Scheffauer und Zettenkaiser um 1910. Die steilen, felsigen Hänge um den Zettenkaiser waren als Weide ungeeignet und so blieben sie den Latschen (Zetten) überlassen.