WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum

Zenokopf

Bergname basierend auf einem Kloster

Zwei Berge im Raum Inzell tragen diesen Namen, der eine in der Staufengruppe, der andere am Rauschberg. Dies sind Hinweise auf ehemalige Besitzungen des Klosters St. Zeno in Bad Reichenhall.

Zenokopf
Das Augustinerchorherrenstift St. Zeno besaß bis zur Säkularisation umfangreiche Ländereien und einen Anteil an den Salzquellen in Bad Reichenhall. Die Chorherren betreuten unter anderem auch die Gemeinde Inzell. Beide Zenoköpfe fallen ins Gemeindegebiet von Inzell und Bad Reichenhall.