1. Flurnamen
  2. Bergnamen
  3. Wettersteingebirge

Waxenstein

Bezeichnung für raue Felswände

Gleich mehrere Gipfel und Felsen in den Bayerischen Alpen tragen den Namen Waxenstein. Die bekanntesten stehen im Wetterstein. Das Adjektiv wax ist ein uraltes, inzwischen fast vergessenes bairisches Wort mit der Bedeutung spitz, scharfkantig. In alpinen Flurnamen tritt es noch sporadisch auf. Neben den Waxensteinen beispielsweise auch im Waxriessteig, der sich im Lattengebirge bei Bad Reichenhall befindet.
Stand:

Hammersbach bei Grainau mit dem Kleinen und Großen Waxenstein. Foto: Tiling, Obergrainau