WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum

Soin / Soila / Soier

Alte Form des Wortes See

Das ahd. Wort SĒO für See zeigt bei Orts- und Flurnamen einen großen Variantenreichtum. Da die Form schon lange nicht mehr geläufig ist, bildeten sich zum Teil Tautologien wie Soinsee oder Soilasee heraus.

Soin / Soila / Soier
In der bayerischen Uraufnahme aus dem 19. Jahrhundert sind Soiernhütte und Soiernseen als Suiren eingetragen. Die unterschiedlichen Schreibweisen zeigen, dass es schwierig war, die mundartliche Aussprache wiederzugeben.Datenquelle: Geoportal Bayern (CC BY-ND 3.0 DE)