Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps
  1. Lexikon 
  2. Alpine Flurnamen 

Seekarkreuz

Wörtlich zu nehmender Bergname

(0)

In der kesselförmigen Karmulde der Seekaralm lag früher ein See, der auch in alten Karten verzeichnet ist. Obwohl er inzwischen verlandet ist, sind seine Umrisse auf Satellitenfotos noch gut zu erkennen, weil das Gras im sumpfigen Boden eine andere Färbung aufweist.

Seekarkreuz
Neben der Seekaralm ist im Urpositionsblatt Hohenburg und Umgebung im Jahre 1864 ein kleiner See eingezeichnet.Datenquelle: Geoportal Bayern (CC BY-ND 3.0 DE)