WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum

Schwende, die

Gängiger Rodungsname

Schwenden ist ein unvollständiges Roden, bei dem das Wurzelwerk im Boden verbleibt. Weideflächen werden bei Bedarf auch nach der initialen Rodung geschwendet, damit sie nicht verbuschen. Die große Bandbreite von Orts- und Flurnamen mit Schwand, Gschwandt oder Gschwend verdeutlicht die Bedeutung dieser Art zu roden.