Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps
  1. Lexikon 
  2. Alpine Flurnamen 

Schärtenspitze

Bergname basierend auf einem Almnamen

(0)

Die Schärtenalm, welche der Schärtenspitze den Namen gab, wurde bis ins 18. Jahrhundert Scherschen geschrieben. Eine gewagte Herleitung vermutet dahinter das lat. Wort CIRCINUS für Kreis. Andere Deutungen verweisen dagegen auf den Namen Schorsch (Georg). Aktualisiert am

Schärtenspitze
Dokument aus dem Jahr 1780. Die Schärtenalm wird darin als Scherschen erwähnt.