Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum Wanderungen Bergtouren Ausflugstipps

  1. Geologie
  2. Gesteinsarten

Plattenkalk

Der Plattenkalk ist ein helles, verwitterungs­anfälliges Gestein der Trias, welches meist direkt über dem Hauptdolomit liegt. Vor allem in den Ammergauer Alpen und den Bayerischen Voralpen ist der Plattenkalk weit verbreitet. In den Salzburger Kalkhochalpen wird er vom Dachsteinkalk abgelöst.

Plattenkalk
An den Ruchenköpfen im Rotwandgebiet sind die dicken Schichten des Platenkalks schön zu erkennen.