WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum

Nagelfluh, die

Konglomeratgestein aus dem Tertiär

Die Nagelfluh ist ein geologisch junges Konglomerat aus dem Erosionsmaterial der Alpen, in dem abgerundete Flusskiesel mit einem feinen Bindemittel verbacken sind. Je höher der Kalkgehalt des Bindemittels, umso fester ist das Gestein.

Nagelfluh
Bruchstück mit Kieselsteinen und grobem Sand aus der Nagelfluhkette bei Oberstaufen.