1. Wissen 
  2. Alpine Flurnamen 

Kranzberg

Ein botanischer Bergname

Die Wacholderbeere wurde im bayerischen Dialekt früher Kranber, der Wacholderstrauch Kranzn genannt. Heute lebt das Wort nur noch in Flurnamen fort. Vermutlich stammt der Name des Kranzbergs ursprünglich vom Unterlauf des Kranzbachs und wanderte erst später nach oben. (aktualisiert am )

Kranzberg
Auf den trockenen Schotterterrassen der Isar bei Wallgau wächst Wacholder. Gut möglich, dass er früher auch am Unterlauf des Kranzbachs wuchs.