Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps
  1. Lexikon 
  2. Geologie 

Karst, der

Höhlenreiche Geländeform

(0)

Vor allem Karbonatgesteine neigen zur Verkarstung. Durch chemische Lösungsprozesse können große Höhlensysteme entstehen. Karstgebiete sind deshalb von einem unterirdischen Wasserhaushalt geprägt. Die Oberfläche ist trocken und weist nur selten Seen oder Bäche auf. Aktualisiert am

Karst
Die Karsthochfläche am Untersberg ist geprägt von Dolinentrichtern, Höhlenschächten und Latschengestrüpp. Regen- und Schmelzwasser versickern sofort.