1. Bergwissen
  2. Alpine Flurnamen

Höll / Hölle

Schwer zugänglicher Ort im Gebirge

(aktualisiert am )

Verborgene, düstere Bereiche im Gebirge werden gerne als Hölle bezeichnet. Insbesondere trifft das auf Schluchten und auf schwer zugängliche Kessel oder Täler zu. Das Wort muss dabei von seiner ursprünglichen Bedeutung her, dem mittelhochdeutschen HELLE für einen tiefen Geländeeinschnitt bzw. einen schaurigen Ort, verstanden werden. Eine Hölle im religiösen Sinne ist nicht gemeint.

Das Höllental im Wettersteingebirge mit der um 1920 noch winzigen Höllentalangerhütte. Es wundert nicht, dass die Einheimischen für das versteckte Hochtal den Namen Hölle wählten.