1. Wissen 
  2. Geologie 

Hauptdolomit, der

Hauptgesteinsart der Nördlichen Kalkalpen

Hauptdolomit ist ein magnesium­haltiges Karbonat­gestein aus der Trias. Mit einer Mächtigkeit von bis zu 2000 Metern bildet er die dominante Gesteinsart der Nördlichen Kalkalpen. Wegen seiner Brüchigkeit sind Berge aus Hauptdolomit oft stark zerklüftet und werden von großen Schuttreisen umgeben. Hauptdolomit wirkt wasserstauend, so dass dieses entweder oberflächlich abfließt oder sehr langsam durch den Fels sickert. (aktualisiert am )

Hauptdolomit
Aufschluss von gebanktem Hauptdolomit beim Seinsbach in der Soierngruppe. Das spröde Dolomitgestein splittert leicht. Anhand der gräulichen oder gelblichen Färbung lässt sich der Hauptdolomit vom helleren Plattenkalk oder Wettersteinkalk unterscheiden.