1. Wissen 
  2. Alpine Flurnamen 

Gund, der

Allgäuer Wort für ein Hochtal

(aktualisiert am )

Das Wort Gund ist in Allgäuer Flurnamen überaus häufig vertreten. Es steht für Kar, Hochtal, Kessel oder Wanne. Vermutlich entwickelte es sich aus dem rom. CUMBETA, welches wiederum auf ein keltisches Wort zurückgehen könnte.

Gund
Auschnitt aus der bayerischen Uraufnahme aus dem 19. Jahrhundert mit dem Großen und dem Kleine Gund im Nebelhorngebiet. Von dort wurde Gund als Bestimmungs­wort auf den nahen Gundkopf übertragen.Datenquelle: Geoportal Bayern (CC BY-ND 3.0 DE)