Natur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum • Wanderungen • Bergtouren • Ausflugstipps
  1. Lexikon 
  2. Alpine Flurnamen 

Gern / Gehren, der

Bergname basierend auf der Form

(0)

Gern oder Gehren kommt vom germanischen Wurfspieß Ger, welcher im Mittelalter noch als Jagdwaffe gebraucht wurde. Im übertragenen Sinne wird Gern häufig für keilförmige Flurstücke verwendet. Bei Bergen bezieht sich der Name meist auf einen spitz zulaufenden Hang oder die Form des Gipfels.

Gern / Gehren
Bernau mit dem Hochgern.