WanderungenBergtourenAusflugstippsNatur erleben im bayerischen und Tiroler Alpenraum

Geigelstein

Rätselhafter Bergname im Chiemgau

Der ältere Name WECHSEL wurde im Lauf der Zeit verdrängt. Verschiedene Schreibweisen wie Geyerstein, Gaiglstein und Geigerstein machen die Sache schwierig. Aktuell wird vermutet, dass ein Geier oder Adler gemeint sein könnte. Denkbar wäre auch ein Personenname.

Geigelstein
Die Oberkaseralm am Geigelstein um 1900. Sie wird von alters her mit Rindern bestoßen. Die manchmal versuchte Herleitung von GIGAL, einer regionalen Bezeichnung für ein weibliches Schaf, kann daher nicht stimmen.